Praxisübernahme und Praxisübergabe

Praxisübernahme und Praxisgründung – Gut informiert entscheiden

Die Entscheidung, ob man eine bestehende Praxis übernehmen oder eine eigene Praxis von Grund auf gründen sollte, ist eine wichtige Wahl für Mediziner und Gesundheitsdienstleister. Beide Optionen haben ihre Vor- und Nachteile, und es ist unerlässlich, gut informiert zu sein, um die richtige Entscheidung zu treffen. In diesem Artikel werden wir die häufig gestellten Fragen zu beiden Themen ausführlich beantworten und die Vor- und Nachteile jeder Option erläutern.

Praxisübernahme – warum eine bestehende Praxis übernehmen? 

Eine der herausragendsten Vorteile der Praxisübernahme ist die vorhandene Patientenbasis. Anstatt von Null anzufangen und mühsam Patienten zu gewinnen, haben Sie bereits eine bestehende Gruppe von Menschen, die Ihre Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Dies ermöglicht einen nahtlosen Übergang und trägt dazu bei, dass Einnahmen schneller generiert werden können. 

Der Ruf einer Praxis ist von entscheidender Bedeutung, insbesondere im Gesundheitswesen. Durch die Übernahme einer Praxis mit einem positiven Ruf und einer guten Reputation können Sie sich von Anfang an über einen gewissen Vertrauensvorschuss freuen.

Ein solider Ruf kann dazu beitragen, neue PatientInnen anzuziehen. Das Erhalten und Pflegen eines guten Rufs erfordert normalerweise viel Zeit und Engagement, aber durch die Übernahme einer etablierten Praxis können Sie von den bisherigen Bemühungen profitieren.

Für den Wissenstresor
Ein guter Ruf übt nicht nur Anziehungskraft auf PatientInnen aus, sondern kann äußerst positiv auf Ihr Employer Branding Konto einzahlen. Dies kann die Suche nach passendem Praxispersonal erheblich erleichtern. Nutzen Sie also den guten Ruf Ihrer Praxis um über digitale und analoge Kanäle das richtige Personal auf sich aufmerksam zu machen und einen vielversprechenden Talentepool aufzubauen. Eine Werbeagentur, die auf Patientenkommunikation und Praxismarketing spezialisiert ist, kann Ihnen hier unter die Arme greifen.

Ausstattung und medizinische Geräte können bereits vorhanden sein

Die Anschaffung von Ausstattung, medizinischen Geräten, Einrichtungen und Praxissoftware, die in einer bestehenden Praxis vorhanden sind, können eine beträchtliche finanzielle und organisatorische Belastung darstellen, wenn alles neu angeschafft werden muss.

Bei einer Praxisübernahme haben Sie bereits Zugang zu diesen Ressourcen. Dies kann anfängliche Investitionskosten reduzieren und den Zeitaufwand minimieren, der normalerweise für die Beschaffung und Einrichtung von Ausrüstung erforderlich ist. 

Aufgrund der vorhandenen Patientenbasis und des etablierten Rufs können Sie sich wahrscheinlich bereits über eine hohe Praxisauslastung und niedrige Niederlassungskosten freuen. Sie können schneller Einnahmen generieren und möglicherweise früher Ihre betrieblichen Kosten decken. Dies ist ein wichtiger Faktor, insbesondere wenn Sie finanzielle Verpflichtungen wie Kredite oder Mietzahlungen haben.

Erfolgsgeschichte: So verfünffachte Dr. Horwath seine Patientenanfragen

Wie findet man die richtige Praxis zur Übernahme? 

Die Suche nach einer geeigneten Praxis zur Übernahme erfordert Sorgfalt und eine strategische Herangehensweise. Hier sind einige Wege, wie Sie potenzielle Praxen zur Übernahme finden können:

Makler: Immobilien- und Geschäftsmakler, die auf den medizinischen Bereich spezialisiert sind, können Ihnen bei der Suche nach verfügbaren Praxen helfen. Sie haben oft Kenntnisse über Angebote, die auf dem Markt sind, und können Ihnen bei der Auswahl und Verhandlung behilflich sein.

Medizinische Fachverbände: Verbände, die mit Ihrem medizinischen Fachgebiet in Verbindung stehen, können eine gute Anlaufstelle sein. Sie verfügen häufig über Netzwerke und Ressourcen, die Ihnen bei der Suche nach Praxen und Inhabern helfen können, die in den Ruhestand treten möchten.

Online-Plattformen: Es gibt spezielle Online-Plattformen und Anzeigenportale, auf denen Praxen zur Übernahme angeboten werden. Diese Plattformen ermöglichen es Ihnen, nach bestimmten Kriterien zu suchen und sich über verfügbare Optionen zu informieren.

Deutschland:

  • Landarztbörse
  • Praxisbörse 24
  • Medbörse
  • Praxisbörse Erbacher
  • MLP Praxenmarkt

Österreich:

  • Ärtzekammer
  • karriere-medizin

Networking – Mit Vitamin B zur Praxisübernahme

Durch gezieltes Networking können wertvolle Kontakte geknüpft und wichtige Informationen gewonnen werden. Networking erhöht Ihre Chancen darauf, zur richtigen Zeit über eine Praxis informiert zu werden, die einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin sucht.

Außerdem sollten Sie an branchenspezifischen Veranstaltungen teilnehmen, dort den Austausch mit KollegInnen und Fachleuten suchen sowie Online-Plattformen und Social Media für Ihre Suche und Networking nutzen. 

Wie bewerte ich den Wert der Praxis? 

Bei der Bewertung einer Arztpraxis werden verschiedene Aspekte berücksichtigt. Dabei bieten die „Hinweise zur Bewertung von Arztpraxen“ der Bundesärztekammer und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung eine grundlegende Orientierung. Diese Hinweise definieren den Wert einer Praxis anhand betriebswirtschaftlicher und ertragswertorientierter Prinzipien.

Zunächst wird der Begriff der Praxis umfassend definiert, sowohl in materieller als auch in immaterieller Hinsicht. Der Substanzwert, der die physischen Güter wie Einrichtung und Ausstattung umfasst, wird gesondert ermittelt. Der ideelle Wert, auch als Goodwill bezeichnet, bezieht sich auf die Zukunftsaussichten einer etablierten Praxis und wird ertragswertorientiert ermittelt.

Hierbei fließen Umsatz- und Kostenstruktur, das alternative Arztgehalt und die nachhaltige Gewinnprognose ein. Die Berechnung des ideellen Werts erfolgt durch einen Prognosemultiplikator, der die Bindung von PatientInnen an den Praxisinhaber über einen bestimmten Zeitraum berücksichtigt.

Zusätzlich spielen wertbeeinflussende Faktoren wie Praxislage, Struktur, Arztdichte, Praxisführung, Kooperationen und andere eine Rolle. Diese Hinweise dienen als wertvolle Grundlage für die Bewertung von Praxen im Kontext von Praxisübernahmen, Verkäufen und anderen Praxisveränderungen, wobei individuelle Praxisgegebenheiten immer berücksichtigt werden sollten.

Für den Wissenstresor
Due-Diligence-Prüfung:
Bei der Suche nach der richtigen Praxis ist Geduld gefragt. Nachdem Sie eine potenzielle Praxis gefunden haben, ist eine gründliche Due-Diligence-Prüfung unerlässlich. Diese beinhaltet rechtliche, finanzielle und betriebliche Aspekte. Ein Expertenteam kann dabei helfen, Risiken und Chancen umfassend zu bewerten. Dieser Prozess stellt sicher, dass Sie vor der Praxisübernahme bestens informiert sind und unangenehme Überraschungen vermieden werden.

Welche finanziellen Überlegungen sind wichtig? 

Eine genaue Bewertung einer Praxis bildet das solide Fundament für eine faire Kaufpreisverhandlung. Dabei fließen sowohl der materielle Wert der Einrichtung als auch der immaterielle Wert, wie der vorhandene Patientenstamm und der renommierte Ruf der Praxis, mit ein.

Für die Finanzierung und die Niederlassungskosten sollten persönlichen Mittel, mögliche Bankdarlehen oder Fördermöglichkeiten überprüft werden. Es empfiehlt sich, die aktuellen finanziellen Gegebenheiten der Praxis genau zu durchleuchten, um ein klares Bild von den laufenden Einnahmen, Ausgaben und etwaigen Herausforderungen zu erhalten.

Eine durchdachte Finanzplanung schließlich sorgt dafür, dass Liquiditätsengpässe vermieden werden und die frisch übernommene Praxis eine nachhaltige wirtschaftliche Zukunft genießen kann.

Praxisgründung: Pros & Cons auf einen Blick

Vorteile:
Etablierte Patientenbasis und Ruf: Eine übernommene Praxis bringt bereits eine bestehende Patientenbasis und einen etablierten Ruf mit sich. Dies ermöglicht einen schnelleren Start und kann die Rentabilität der Praxis erhöhen.

Vorhandene Infrastruktur: Die Praxisausstattung, medizinische Ausrüstung und Einrichtungen sind bereits vorhanden. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld im Vergleich zur Neuanschaffung.
Schnellere Rentabilität: Da eine bestehende Praxis oft schon Patienten hat, können Einnahmen schneller generiert werden, im Gegensatz zur Praxisgründung, bei der es Zeit braucht, um eine Patientenbasis aufzubauen.

Nachteile:
Höhere Anfangsinvestition: Die Übernahme einer Praxis erfordert oft eine höhere Anfangsinvestition im Vergleich zur Gründung, da der Kaufpreis und eventuelle Reparatur- oder Renovierungskosten anfallen können.

Mögliche Altlasten: Eine übernommene Praxis könnte potenzielle rechtliche oder finanzielle Probleme mit sich bringen, die sorgfältig überprüft werden müssen, um zukünftige Probleme zu vermeiden.

Praxisgründung – warum sollte ich eine eigene Praxis gründen? 

Die Gründung einer eigenen Praxis eröffnet eine einzigartige Gelegenheit, Ihre medizinische Vision und Arbeitsweise umzusetzen. Sie haben die volle Kontrolle über sämtliche Aspekte der Praxis, von den Behandlungsmethoden über die Teamzusammensetzung bis zur Praxissoftware und der Praxisorganisation.

Dies ermöglicht Ihnen, Ihre medizinischen Überzeugungen zu verwirklichen und eine individuelle Identität und Marke für Ihre Praxis aufzubauen. Letztlich ermöglicht die eigene Praxisgründung die Verwirklichung Ihrer beruflichen Ambitionen auf Ihre ganz persönliche Art und Weise.

Wie finde ich den richtigen Standort für meine Praxis? 

Die Wahl des optimalen Standorts für Ihre Praxis erfordert eine umfassende Standortanalyse. Diese beinhaltet die Untersuchung der potenziellen Patientenbasis, um Bedürfnisse und Zielgruppe zu erfassen. Gleichzeitig ist die Bewertung der lokalen Konkurrenz wichtig, um eine differenzierte Positionierung zu ermöglichen.

Die Zugänglichkeit des Standorts für PatientInnen über verschiedene Verkehrsmittel ist ebenfalls entscheidend. Weitere Faktoren wie Infrastruktur, Umfeld, wirtschaftliches Potenzial und rechtliche Rahmenbedingungen sollten ebenso berücksichtigt werden. Unterstützung von Experten kann Ihnen bei der fundierten Entscheidungsfindung helfen.

Welche Genehmigungen und Lizenzen benötige ich? 

Die erforderlichen Genehmigungen und Lizenzen für die Eröffnung einer medizinischen Praxis variieren je nach Land und Region. In den meisten Fällen benötigen Sie medizinische Lizenzen, um Ihre ärztliche Tätigkeit legal ausüben zu können. Zusätzlich dazu sind Geschäftslizenzen und Gesundheits- sowie Sicherheitsgenehmigungen erforderlich, um sicherzustellen, dass Ihre Praxis den rechtlichen und gesundheitlichen Standards entspricht.

Je nach Spezialisierung und Angebot Ihrer Praxis könnten auch spezifische Branchenzulassungen notwendig sein. Es ist unerlässlich, sich frühzeitig mit den zuständigen Behörden in Verbindung zu setzen, um alle erforderlichen Genehmigungen zu ermitteln und den Prozess reibungslos zu gestalten.

Wie finanziere ich meine Praxisgründung?

Die Frage, wie Sie Ihre Praxisgründung finanzieren, eröffnet eine Reihe von Möglichkeiten. Dabei können Sie auf verschiedene Finanzierungsquellen zurückgreifen. Eine Möglichkeit ist die Nutzung Ihrer persönlichen Ersparnisse, um das Startkapital bereitzustellen. Diese Option bietet Unabhängigkeit und reduziert potenzielle Schulden.

Alternativ dazu können Bankkredite eine attraktive Möglichkeit sein. Hierbei sollten Sie jedoch einen detaillierten Geschäftsplan vorweisen können, der Ihre Geschäftsidee, finanzielle Prognosen und geplante Ausgaben überzeugend darlegt. Investoren oder Partnerschaften sind weitere Wege, um an finanzielle Mittel zu gelangen.

Investoren können Kapital in Ihr Unternehmen einbringen und im Gegenzug eine Beteiligung erhalten. Unabhängig von der gewählten Finanzierungsquelle ist eine solide finanzielle Planung und ein überzeugender Geschäftsplan entscheidend, um potenzielle Geldgeber zu gewinnen und eine erfolgreiche Praxisgründung zu realisieren.

Wie übernimmt man die laufende Patientenversorgung? 

Um eine reibungslose Patientenübernahme bei einer Praxisübernahme sicherzustellen, ist eine durchdachte Planung und effektive Kommunikation von großer Bedeutung. Enger Austausch mit dem bisherigen Praxisinhaber erleichtert die nahtlose Weitergabe von Informationen und gewährleistet die Kontinuität der Patientenversorgung.

Eine rechtzeitige und einfühlsame Information der PatientInnen über die Veränderungen ist essenziell. Professionelles Praxismarketing unterstützt dies durch aktualisierte Webseiten und Social-Media-Präsenz. Digitale Kommunikationsmittel ermöglichen die regelmäßige Interaktion mit den PatientInnen und schaffen Vertrauen. Sorgfältige Planung, transparente Kommunikation und patientenzentrierte Ansätze sind der Schlüssel zu einer erfolgreichen Praxisübernahme.

Für Ihren Wissenstresor
Praxisübernahme Modelle:
Es gibt verschiedene Ansätze zur Praxisübernahme. Zum einen kann man eine bereits bestehende Praxis kaufen oder sich an einer Berufsausübungsgemeinschaft (BAG) bzw. einem medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) beteiligen. Dann gibt es zwei Möglichkeiten zur Praxisübernahme: eine sofortige komplett Übernahme oder eine gestaffelte Übernahme für einen sanften Übergang, besonders empfehlenswert in sensiblen Fachrichtungen. Zudem gibt es das Jobsharing-Modell, bei dem sich zwei Ärzte einen Arztsitz teilen.

Wie zieht man neue PatientInnen an? 

Am einfachsten und effektivsten kann Ihnen dabei ein strategisches Marketingkonzept helfen. Bauen Sie sich eine stabile und starke Online-Präsenz auf. Nutzen Sie dazu in jedem Fall auch die sozialen Medien und wirksame Werbeanzeigen, um Ihre Reichweite zu erhöhen. Positive Bewertungen von zufriedenen PatientInnen können ebenso ein mächtiges Marketingwerkzeug sein.

Ein einheitliches und professionelles Erscheinungsbild, klare Botschaften und ansprechende Gestaltung fördern das Vertrauen und bilden die Grundlage für die erfolgreiche Patientengewinnung. Setzen Sie auf bewährte Marketingstrategien, um Ihre Praxis als vertrauenswürdige Anlaufstelle im Gesundheitswesen zu etablieren, Ihre Geräteauslastung zu maximieren und einen soliden Patientenstamm aufzubauen. 

Wie organisiere ich den Praxisbetrieb bzw. den Praxisablauf?

Zunächst sollten Sie Praxispersonal einstellen, dass zu Ihrer Unternehmensphilosophie passt. Klare Praxisabläufe und Verantwortlichkeiten sind das A und O, um Effizienz zu gewährleisten. Optimieren Sie Ihr Terminmanagement, wie Patientendaten erfasst und verarbeiten und wie die medizinischen Aufzeichnungen verwaltet werden.

Die Implementierung einer leistungsstarken Praxissoftware ist hilfreich, um den Überblick über Termine, Patientenakten und Abrechnungen zu behalten. Außerdem sollen Sie sich über die geltenden gesetzlichen Vorschriften informieren und den Datenschutz in Ihrer Praxis umsetzen, um die Integrität der Patientendaten zu gewährleisten.

Die Organisation des Praxisbetriebs erfordert eine gute Balance zwischen strukturiertem Management und der Flexibilität, auf unerwartete Ereignisse angemessen reagieren zu können.

Praxisgründung: Vor- und Nachteile auf einen Blick

Vorteile:
Volle Kontrolle und Flexibilität: Bei der Gründung einer eigenen Praxis haben Sie die volle Kontrolle über alle Aspekte, von der Standortwahl bis zur Praxisführung.

Geringere Anfangskosten: Im Vergleich zur Praxisübernahme könnten die Anfangskosten niedriger sein, da Sie die Möglichkeit haben, Ihre Praxis schrittweise zu entwickeln und anzupassen.

Persönliche Vision umsetzen: Sie können Ihre eigene medizinische Philosophie und Arbeitsweise von Anfang an umsetzen, ohne bestehende Strukturen zu berücksichtigen.

Nachteile:
Langsamer Start: Die Praxisgründung erfordert Zeit, um eine Patientenbasis aufzubauen und sich in der lokalen Gemeinschaft zu etablieren. Dies könnte anfangs zu niedrigeren Einnahmen führen.

Höheres Risiko: Da Sie von Grund auf beginnen, besteht ein gewisses finanzielles und geschäftliches Risiko, insbesondere wenn die Patientenakquise langsamer als erwartet verläuft.

Dieser Blogartikel gibt nach bestem Wissen und Gewissen einen kurzen Überblick über alle wichtigen Aspekte der Sprechstunde online in Deutschland. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen. Bei rechtlichen Fragen oder individuellen Anliegen konsultieren Sie bitte immer einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin.

Ähnliche Beiträge zum Thema Praxismarketing

Mehr Patienten und höhere Auslastung durch Performance Marketing

Performance-Marketing für Arztpraxen

Endlich mehr Patienten und optimale Auslastung Als Praxisinhaber oder Praxisinhaberin w...

OmniMed – Dr. Horwath verfünffachte Patientenanfragen

Im Gesundheitssektor ist es unerlässlich, dass die angebotenen Technologien und Verfah...

Irreführende Werbung: Erklärung und Beispiele für Ärzte

Wenn Ärzte Marketing betreiben, stoßen sie unweigerlich auf eine goldene Regel: „We...

Weitere Referenzen

Leistungsübersicht

In der heutigen digitalen Welt ist es entscheidend, dass Ihre Arztpraxis nicht nur medizinisch, sondern auch online bestmöglich aufgestellt ist. Unsere Agentur bietet eine breite Palette an spezialisierten Dienstleistungen, die darauf ausgerichtet sind, die Sichtbarkeit, das Patientenerlebnis und letztendlich den Erfolg Ihrer Praxis zu steigern.

Individuelle Praxiswebsite.

Effektive Experten-Positionierung durch die funktionierende, suchmaschinenoptimierte und datenschutzkonforme Praxis-Premium-Website. Nie wieder verlorene Zugangsdaten oder gehackte Server.

Top Google Ranking.

Anfragenoptimierter Aufbau.

Individuelle Praxiswebsite.

Social-Media-Betreuung.

Wir präsentieren Ihre Praxis auf Facebook sowie Instagram und sorgen mit ansprechenden und authentischen, inhaltlich wertvollen Beiträgen und Stories für mehr Reichweite, Bekanntheit und Anfragen.

Inkl. Social-Media-Concierge.

Wir arbeiten autonom.

Social-Media-Betreuung.

Facebook & Instagram Werbung.

Gewinnen Sie dank effizienter Social-Media-Werbeanzeigen mehr Patienten für Ihre Wunschbehandlung und rücken Sie Ihre Praxis ins Rampenlicht bei potenziellen Patienten.

Laufende Anpassung der Werbeanzeigen.

Wir sorgen laufend für neu beworbene Posts.

Social Werbeanzeigen
Effektive Experten-Positionierung durch suchmaschinenoptimierte und datenschutzkonforme Praxis-Website für Ärzte

Grafik Design & Druck.

Durch individuelle Drucksorten bieten wir Ihnen auffallende und werbekonforme Möglichkeiten, Ihre Praxis sowie Behandlungen nach außen zu kommunizieren.

Flyer, Praxisbroschüren und Visitenkarten.

Vom Autrag bis zum Druck in nur 7 Tagen.

Grafikdesign & Druck.
Flyer, Praxisbroschüren und Visitenkarten als Werbung und für erfolgreiches Marketing Ihrer Arztpraxis

Google-Werbeanzeigen.

Angezeigt werden, wenn jemand nach Ihren Behandlungen sucht. Wir positionieren Sie auf der Google-Suchergebnisseite so prominent, dass Interessenten an Ihrem Angebot nicht vorbeikommen.

Effektive und klickstarke Anzeigen.

Über 10+ Jahre Google Ads Erfahrung.

Google-Werbeanzeigen.
Effektive und klickstarke Google Werbeanzeigen für die Ärzte Werbung

Suchmaschinen-Optimierung.

Die bloße Existenz Ihrer Praxiswebsite hat keinen Nutzen, wenn Sie nicht gefunden werden. Unsere Redaktion schreibt Texte nach bewährten Strategien, um TOP-Platzierungen bei Google zu erreichen.

Monatliche Auswertung und Optimierung.

Angepasst an das Suchverhalten.

SEO.

Folgen Sie uns auch auf Instagram und Youtube

Wir veröffentlichen regelmäßig tolle Tipps und Tricks für Ihre Praxis

Jetzt unverbindlich anfragen

Tragen Sie sich zum kostenlosen Erstgespräch ein

Dies ist ein Pflichtfeld.
Dies ist ein Pflichtfeld.
Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben.
Bitte einen gültigen Text eingeben.
Dies ist ein Pflichtfeld.