Praxismarketing für Ärzte

In einer wettbewerbsintensiven Branche ist Praxismarketing entscheidend, um mit Ihre Praxis potenzielle PatientInnen anzusprechen. In diesem Beitrag erhalten Sie praktische Tipps, um Ihre Praxis erfolgreich sichtbarer zu machen und um eine langfristige Patientenbeziehungen aufzubauen. In diesem Blogartikel beantworten wir die am häufigsten gestellten Fragen rund um das Thema Praxismarketing und versorgen Sie mit wertvollen Insights.

Was ist Praxismarketing und warum ist es wichtig für Ihre Arztpraxis?

Praxismarketing bezieht sich auf die Marketingaktivitäten, die von Arztpraxen, Kliniken oder Ordinationen durchgeführt werden können, um über medizinische Behandlungen, Therapien und innovative Geräte zu informieren, um die eigene Praxis sichtbarer zu machen und eine Vertrauensbasis aufzubauen.

Es umfasst verschiedene Strategien und Maßnahmen, um die Sichtbarkeit der Praxis zu erhöhen, das Vertrauen potenzieller PatientInnen zu gewinnen, Ihre Botschaft effektiv zu kommunizieren und letztendlich die Behandlungsanfragen zu steigern.

Wie hat sich das Praxismarketing in den letzten zwei Jahrzehnten verändert?

In der Vergangenheit setzten Arztpraxen auf bewährte Marketingmethoden wie Mundpropaganda, Printmedien und Veranstaltungen, damit PatientInnen auf Ihre Praxis aufmerksam zu machen. Doch mit der Digitalisierung hat sich die Art und Weise, wie Ärzte ihre Praxen bewerben, dramatisch verändert.

Soziale Medien und Online-Bewertungen haben die traditionelle Mundpropaganda erweitert, während Printanzeigen durch digitale Anzeigen und Content-Marketing ersetzt wurden. E-Mail-Marketing und Webinare sind heute effektive Wege, um PatientInnen kontinuierlich auf dem Laufenden zu halten.

DieDigitalisierung hat das Praxismarketing vielfältiger und zielgerichteter gemacht, und sie ermöglicht es Praxen, mit ihrer Zielgruppe auf modernere Weise in Kontakt zu treten.

Welche Maßnahmen gehören zum Praxismarketing und wie kann man sie effektiv umsetzen?

Für effektives Praxismarketing nutzt man verschiedene Methoden in Kombination. Beispielsweise kann Ihre Arztpraxis durch Suchmaschinenoptimierung (SEO für Ärzte) online leichter gefunden werden. Die gezielte Optimierung von Inhalten, Content, der wirklichen Mehrwert bietet, akribische Keyword-Recherche und die benutzerfreundliche Gestaltung Ihrer Praxiswebsite kann dazu beitragen, dass Google Sie in den organischen Suchergebnissen (nicht bezahlt) in den TOP 4 anzeigt.

Mit Google Ads, auch als Search Engine Advertising (SEA) bekannt, eröffnet sich eine weitere Möglichkeit, die Sichtbarkeit Ihrer Praxis zu steigern. Dabei kaufen Sie Anzeigenplätze, um genau dann angezeigt zu werden, wenn PatientInnen nach relevanten Informationen suchen.

Eine entscheidende Rolle spielt auch das Social-Media-Marketing auf Plattformen wie Facebook, Instagram, TikTok und YouTube. Die Plattformen sind ideal für die Interaktion mit Ihrer Zielgruppe. Durch das Teilen von Insiderinformationen, Einblicke in den Praxisalltag und die Beantwortung von Fragen können Sie Vertrauen aufbauen, sich als Experte Ihrer Branche etablieren und die Bindung zu PatientInnen stärken. Dazu sollten Sie im Idealfall ein Videoformat nutzen. YouTube eignet sich besonders gut für die Veröffentlichung von längeren, informativen Videos. 

Eine effektive Umsetzung erfordert eine strategische Planung. Beginnen Sie mit einer klaren Zielsetzung und einer gründlichen Analyse Ihrer Zielgruppe. Erstellen Sie eine professionelle Website, die informativ und benutzerfreundlich ist. Nutzen Sie gezielt Social-Media-Plattformen, um relevante Inhalte zu teilen und mit potenziellen PatientInnen zu interagieren.

Messen Sie regelmäßig den Erfolg Ihrer Marketingaktivitäten, um Anpassungen vornehmen zu können.

Wie erstellt man eine ansprechende und informative Praxiswebsite?

Eine Praxiswebsite, die potenzielle PatientInnen anspricht, sollte ein attraktives und benutzerfreundliches Design haben, das zu Ihrer Praxis und Ihrer Zielgruppe passt. Stellen Sie wichtige Informationen, wie Behandlungsschwerpunkte, Öffnungszeiten, Kontaktmöglichkeiten und das Praxisteam bereit.

Achten Sie besonders auf die einfache und verständliche Sprache. Fügen Sie auch aussagekräftige Fotos, Videos und Kundenstimmen hinzu. Vergessen Sie nicht, Ihre Website suchmaschinenoptimiert zu gestalten, damit sie leicht gefunden wird.

Sollte man Social Media für das Praxismarketing nutzen? 

Soziale Medien bieten eine effektive Möglichkeit, Ihre Praxis zu präsentieren und mit potenziellen PatientInnen zu kommunizieren. Wählen Sie die Plattformen aus, die für Ihre Zielgruppe relevant sind, wie zum Beispiel Facebook, Instagram oder LinkedIn. Teilen Sie regelmäßig interessante und informative Inhalte zu Behandlungen, Therapien, News aus der Branche (z.B. neues Gerät – Morpheus8), Erfahrungsberichte oder Neuigkeiten aus Ihrer Praxis.

Nutzen Sie Bilder, Videos und Infografiken, um Ihre Botschaft visuell ansprechend zu präsentieren. Interagieren Sie aktiv mit Ihren Followern, beantworten Sie Fragen und kommentieren Sie Beiträge. Bieten Sie Mehrwert, indem Sie nützliche Informationen teilen und sich als vertrauenswürdige Quelle und ExpertIn ihres Fachbereichs zu positionieren.

Beachten Sie dabei stets die Datenschutzbestimmungen und Ethikrichtlinien im Umgang mit sensiblen Patientendaten.

Ist es sinnvoll auch Google Ads für das Praxismarketing zu nutzen?

Google Ads sollten ein fixer Bestandteil Ihres Praxismarketing sein. Es handelt sich dabei um bezahlte Anzeigenplätze auf Google, die keine Wartezeiten mit sich bringen wie das bei der SEO der Fall ist. Ihre Anzeige wird sofort für das von Ihnen gewählte Keyword angezeigt. Zudem zahlen Sie nur,  wenn jemand auf Ihre Anzeige klickt. Das sorgt für eine effiziente Budgetkontrolle.

Die zeitliche Flexibilität erlaubt es, Anzeigen nach Bedarf zu schalten und den Fokus auf spezielle Leistungen zu legen.

Ein großer Pluspunkt ist, das Personen angesprochen werden können, die wirklich an Ihren Leistungen interessiert sind, was Streuverluste minimiert. Die genaue Erfolgsmessung durch Auswertungen und Statistiken gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Kampagnen kontinuierlich zu optimieren. Die Werbekosten lassen sich sogar während einer laufenden Kampagne flexibel anpassen.

Mobiloptimierte Anzeigen gewährleisten eine optimale Sichtbarkeit auf allen Geräten, während Anzeigenerweiterungen eine gezielte Nutzeransprache ermöglichen. Zusätzlich eröffnet die Anzeigenschaltung über das Partnernetzwerk die Chance, nicht nur in den Google-Suchergebnissen, sondern auch auf relevanten Partnerseiten präsent zu sein.

Wie richtet man Praxismarketing auf lokale Zielgruppen aus?

Nutzen Sie lokale Online-Verzeichnisse und Plattformen, um Ihre Praxis zu registrieren und Ihr Profil zu optimieren. Nehmen Sie an lokalen Veranstaltungen oder Messen teil, um Präsenz zu zeigen und persönliche Kontakte aufzubauen. Starten Sie Marketing-Kampagnen, die auf die Ihre lokale Zielgruppe ausgerichtet sind.

Kooperieren Sie mit anderen lokalen Unternehmen oder Organisationen, um Ihr Netzwerk zu erweitern und gegenseitige Empfehlungen zu fördern. 

Welche rechtlichen Aspekte sollten beim Praxismarketing beachtet werden?

Informieren Sie sich über das geltende Werbegesetz für Ärzte und Vorschriften für Werbung im Gesundheitswesen, insbesondere in Bezug auf irreführende oder unzulässige Werbeaussagen. Achten Sie auf den Datenschutz und die Einhaltung des ärztlichen Berufsgeheimnisses bei der Verwendung von Patientendaten.

Beachten Sie auch die Regelungen bezüglich des Urheberrechts, zum Beispiel bei der Verwendung von Bildern oder Texten auf Ihrer Website. Es ist ratsam, sich bei Fragen von einem Fachexperten beraten zu lassen, um sicherzustellen, dass Sie alle relevanten Bestimmungen einhalten.

Wie kann ich das Empfehlungsmarketing für meine Praxis nutzen?

Wenn PatientInnen Ihre Praxis aktiv weiterempfehlen, können Sie Ihr Patientenaufkommen steigern. Schaffen Sie eine positive Erfahrung für Ihre PatientInnen, um Empfehlungen zu fördern. Bieten Sie exzellenten Service, qualitativ hochwertige Behandlungen und ein freundliches Praxispersonal.

Bitten Sie Ihre zufriedenen PatientInnen um Weiterempfehlungen und erleichtern Sie ihnen den Prozess, indem Sie beispielsweise Online-Bewertungsplattformen anbieten. Bedanken Sie sich bei Ihren PatientInnen für Empfehlungen.

Wie kann man den Erfolg der Marketingaktivitäten einer Arztpraxis messen?

Um den Erfolg Ihrer Marketingaktivitäten zu messen, sollten Sie bestimmte Kennzahlen überwachen. Beispielsweise die Anzahl der Website-Besucher, die Anzahl der Anfragen über Kontaktformulare oder Telefon, eine höhere Geräteauslastung, die Konversionsrate von potenziellen Interessenten zu tatsächlichen PatientInnen und die Entwicklung der Patientenzahlen.

Analysieren Sie auch das Feedback von PatientInnen, beispielsweise durch Patientenbefragungen oder Online-Bewertungen. Indem Sie regelmäßig Daten sammeln und analysieren, erhalten Sie Einblicke in die Effektivität Ihrer Marketingstrategien und können bei Bedarf Anpassungen vornehmen.

Wie unterstützt Praxismarketing die Patient Journey?

In jeder Phase der Patient Journey – von der Bewusstseinsbildung bis zur Nachsorge ist das Praxismarketing als wegweisender Begleiter zu betrachten:

Wie wecke ich bei potenziellen Patienten Interesse an meiner Arztpraxis? 

In der Awareness-Phase des Patient Journey wird überhaupt erst Bewusstsein für Ihre Praxis bzw. Ihre Leistungen geschaffen. Verwenden Sie Facebook und Instagram Ads und schalten Sie gezielte Anzeigen, die die Aufmerksamkeit der Nutzer auf Ihre Praxis und Leistungen lenken.

Eine gut optimierte Praxiswebsite (Suchmaschinenoptimierung), Content der für die Zielgruppe relevant ist und ihr Mehrwert bietet kann Sie dabei unterstützen auf der Suchergebnissseite von Google (SERP) Top-Platzierungen zu erreichen.

Wie kann ich potenzielle Patienten in ihrer Research-Phase erreichen? 

Während PatientInnen in der Research-Phase beginnen nach speziellen Informationen zu Leitungen bzw. Behandlungen zu suchen, ist es wichtig, dass Sie diese Informationen leicht verständlich und detailliert zur Verfügung stellen.

Überlegen Sie, was potenzielle Patienten interessieren könnte, welche Fragen Sie haben und welche Bedürfnisse dahinterstecken könnten. Diese Informationen können durch mehrere Praxismarketing Maßnahmen zur Verfügung gestellt werden.

Beispielsweise durch Google Ads, um bei relevanten Suchanfragen direkt auf der Suchergebnisseite angezeigt zu werden. Oder durch die langfristige Variante, die eine suchmaschinenoptimierte Praxiswebsite mit exzellentem Content beinhaltet. Positive Online-Bewertungen können ebenfalls das Vertrauen stärken.

Wie kann ich potenzielle Patienten bei Ihrer Entscheidungsfindung unterstützen? 

In der Phase der Entscheidungsfindung (Decision) sind potenzielle Patienten bereit, sich für eine Arztpraxis zu entscheiden. Hier gilt es, ihre Aufmerksamkeit zu fesseln und sie endgültig von Ihrer Praxis zu überzeugen.

Durch einen ansprechenden Online-Auftritt, der eine unkomplizierte Terminvereinbarung ermöglicht, positive Bewertungen von zufriedenen Patienten und inspirierende Erfolgsgeschichten – natürlich nur mit ausdrücklicher Genehmigung und unter Einhaltung aller relevanten Gesetze – können Sie den Entscheidungsprozess aktiv beeinflussen.

Ein stetiges Präsentsein in der digitalen Welt formt einen bleibenden Eindruck und der trägt dazu bei, dass Menschen sich für Ihre Praxis entscheiden. 

Wie können digitale Maßnahmen genutzt werden, um die Behandlungsphase und die Nachsorge optimal zu gestalten?

Während der Behandlungsphase ist es ratsam, die Kommunikation mit den Patienten unkompliziert zu gestalten und eine reibungslose Erfahrung zu ermöglichen. Übernehmen Sie so viel wie möglich in Bezug auf Vorbereitung und Organisation, damit der Patient sich um nichts mehr kümmern muss. Nutzen Sie moderne Kommunikationsmittel wie Whatsapp, um an Termine zu erinnern und für Patienten jederzeit schnell und leicht erreichbar zu sein, besonders nach größeren Eingriffen.

Eine umfassende Patientenaufklärung, idealerweise persönlich aber auch durch Ressourcen auf Ihrer Website, trägt dazu bei, dass Patienten gut informiert sind und sich wohl und sicher fühlen. Beachten Sie auch die Bedeutung einer intensiven Nachbetreuung. (Patientenaufklärung) 

Wie kann ich zufriedene PatientInnen dazu ermutigen, meine Praxis aktiv weiterzuempfehlen?

In der Advocacy-Phase können sie zufriedene PatientInnen zu ermutigen, Ihre Praxis weiterzuempfehlen. Nutzen Sie Online-Bewertungen bei Google oder Ärzteportalen und sammeln Sie Testimonials. Pflegen Sie Beziehungen zu Ihren PatientInnen und gewinnen Sie so Markenbotschafter für Ihre Praxis.

Welche Kosten sind mit Praxismarketing verbunden und wie nutzt man das Marketing-Budget effektiv?

Die Kosten für Praxismarketing können je nach den gewählten Maßnahmen und der Größe der Praxis variieren. Zu den möglichen Kosten gehören die Entwicklung und Wartung einer Website, die Schaltung von Kampagnen, die Produktion von Marketingmaterialien, die Teilnahme an Veranstaltungen oder die Zusammenarbeit mit Praxismarketingagenturen.

Um Ihr Budget effizient zu nutzen, ist es wichtig, eine strategische Planung durchzuführen. Legen Sie klare Ziele fest und priorisieren Sie die Maßnahmen, die den größten Einfluss auf Ihre Zielgruppe haben. Verfolgen Sie die Kosten Ihrer Marketingaktivitäten und messen Sie den Erfolg, um festzustellen, welche Maßnahmen die besten Ergebnisse liefern.

Eine kontinuierliche Analyse und Anpassung Ihrer Marketingstrategie kann Ihnen helfen, Ihr Budget effektiv einzusetzen.

Warum sind Online-Bewertungen ein Bestandteil des Praxismarketings? 

Online-Bewertungen können das Vertrauen potenzieller PatientInnen beeinflussen. Positive Bewertungen können dazu beitragen, die Reputation Ihrer Praxis zu stärken und neue PatientInnen anzuziehen. Um positive Bewertungen zu erhalten, bieten Sie einen exzellenten Service und eine qualitativ hochwertige Behandlung.

Bitten Sie Ihre zufriedenen PatientInnen aktiv um eine Bewertung und erleichtern Sie ihnen den Prozess, indem Sie Links zu Bewertungsplattformen bereitstellen. Reagieren Sie auch auf negative Bewertungen professionell und konstruktiv, um das Vertrauen anderer potenzieller Patienten zu gewinnen.

Wie kann man sich von Konkurrenz abheben und ein Alleinstellungsmerkmal entwickeln?

Um sich von der Konkurrenz abzuheben und ein Alleinstellungsmerkmal zu entwickeln, ist es wichtig, herauszufinden, was Ihre Praxis einzigartig macht. Identifizieren Sie Ihre Stärken, wie besondere Fachkenntnisse, modernste Technologien oder ein besonders freundliches und einfühlsames Team.

Kommunizieren Sie diese Alleinstellungsmerkmale klar und deutlich. Bieten Sie zusätzliche Leistungen oder Angebote, die Ihre Konkurrenz nicht hat und betonen Sie die Vorteile für Ihre PatientInnen. Indem Sie auf Ihr Alleinstellungsmerkmal hinweisen, können Sie das Interesse potenzieller PatientInnen wecken und langfristige Bindungen aufbauen.

Wie kann das Praxismarketing gezielt auf meine Zielgruppe ausrichten?

Für wirksames Praxismarketing ist es wichtig, Ihre Zielgruppe genau zu kennen. Führen Sie eine Zielgruppenanalyse durch, um Alter, Geschlecht, Interessen, Bedürfnisse und Präferenzen Ihrer potenziellen PatientInnen zu verstehen. Passen Sie Ihre Botschaft und Marketingmaßnahmen entsprechend an. Wählen Sie die richtigen Kanäle aus, um Ihre Zielgruppe zu erreichen, sei es durch Online-Werbung, Social-Media-Marketing oder Printmedien.

Warum ist Patientenkommunikation für das Praxismarketing wichtig und wie kann ich sie verbessern?

Die Patientenkommunikation ist notwendig, um sich das Vertrauen der PatientInnen zu erarbeiten.  Eine gute Kommunikation schafft eine positive Patientenerfahrung und trägt zur Patientenbindung bei. Sorgen Sie für klare und verständliche Informationen über Behandlungen, Therapien, Terminvereinbarungen und den Praxisablauf.

Seien Sie freundlich, einfühlsam und respektvoll im Umgang mit Ihren PatientInnen. Hören Sie aktiv zu und beantworten Sie Fragen geduldig. Nutzen Sie moderne Kommunikationskanäle wie E-Mail oder Messenger, um die Erreichbarkeit und den Komfort für die Patienten zu verbessern. Feedback von PatientInnen ist ebenfalls wichtig, um Schwachstellen zu identifizieren und Verbesserungen vorzunehmen.

5 schnelle Tipps für Ihre Praxis-Werbung

(Schwerpunkt ästhetische und plastische Chirurgie)

Für Fachärzte oder spezialisierte Praxen eignen sich bestimmte Marketingstrategien besonders gut:

  • Zielgruppenorientiertes Marketing: Identifizieren Sie Ihre spezifische Zielgruppe und entwickeln Sie gezielte Marketingbotschaften und -maßnahmen, um diese Zielgruppe anzusprechen. Betonen Sie Ihre Fachkenntnisse und Spezialisierung, um potenzielle PatientInnen anzuziehen, die sich für Ihre speziellen Leistungen interessieren.
  • Content-Marketing: Erstellen Sie hochwertige Inhalte, wie Fachartikel, informative Blogbeiträge oder Videos, um Ihr Fachwissen zu demonstrieren und potenziellen PatientInnen Mehrwert zu bieten. 
  • Patientenberichte und Erfolgsgeschichten: Zeigen Sie positive Patientenerfahrungen und Erfolge in Ihrer Marketingkommunikation. Veröffentlichen Sie Testimonials, Fallbeispiele oder Erfolgsgeschichten.
  • Bewertungsplattformen: Positive Bewertungen und Empfehlungen auf solchen Plattformen können das Vertrauen potenzieller PatientInnen stärken.
  • Professionelle Marketing Kampagnen: Nutzen Sie digitale Werbemöglichkeiten wie Suchmaschinenwerbung (SEA) oder Social-Media-Werbung, um gezielt Ihre Zielgruppe anzusprechen. Definieren Sie relevante Keywords und Interessensgruppen, um Ihre Anzeigen präzise auszusteuern.
  • Mobile Ansicht: Da der Zugriff auf das Internet über mobile Geräte wie Smartphones und Tablets immer häufiger erfolgt, ist es wichtig, dass Ihre Website sowohl für mobile Geräte als auch für den Desktop optimiert ist. Dies ermöglicht allen Nutzern eine einfache Erfahrung beim Surfen. Wenn die Website so gestaltet ist, dass sie benutzerfreundlich ist und alle technischen Probleme behoben sind, wird sie wahrscheinlich zu einem Anstieg der Besucherzahlen führen.

Wir hoffen, dass Sie hilfreiche Tipps und wertvolle Einblicke erhalten haben, um Ihre Praxis sichtbarer zu machen und starke Patientenbeziehungen aufzubauen.

Social-Media-Betreuung für Ihre Arztpraxis.

Sparen Sie Zeit & Nerven mit dem Digital Praxis-Praxismarketing-Paket.
Alles aus einer Hand.

Anfragen

Wenn Sie professionelle Unterstützung bei Ihrem Praxismarketing benötigen, stehen wir Ihnen gerne zur Seite. Unser erfahrenes Team von ExpertInnen in der digitalen Praxismarketingagentur hat das Know-how und die Erfahrung, um Ihre Praxis optimal zu positionieren und die richtige Zielgruppe anzusprechen. Kontaktieren Sie uns und lassen Sie uns gemeinsam an der Sichtbarkeit Ihrer Praxis arbeiten.

Bleiben Sie am Ball, denn wir veröffentlichen regelmäßig neue Beiträge mit weiteren spannenden Themen und praxisrelevanten Informationen.  

Ähnliche Beiträge zum Thema Praxismarketing

Mehr Patienten und höhere Auslastung durch Performance Marketing

Performance-Marketing für Arztpraxen

Endlich mehr Patienten und optimale Auslastung Als Praxisinhaber oder Praxisinhaberin w...

OmniMed – Dr. Horwath verfünffachte Patientenanfragen

Im Gesundheitssektor ist es unerlässlich, dass die angebotenen Technologien und Verfah...

Irreführende Werbung: Erklärung und Beispiele für Ärzte

Wenn Ärzte Marketing betreiben, stoßen sie unweigerlich auf eine goldene Regel: „We...

Weitere Referenzen

Leistungsübersicht

In der heutigen digitalen Welt ist es entscheidend, dass Ihre Arztpraxis nicht nur medizinisch, sondern auch online bestmöglich aufgestellt ist. Unsere Agentur bietet eine breite Palette an spezialisierten Dienstleistungen, die darauf ausgerichtet sind, die Sichtbarkeit, das Patientenerlebnis und letztendlich den Erfolg Ihrer Praxis zu steigern.

Individuelle Praxiswebsite.

Effektive Experten-Positionierung durch die funktionierende, suchmaschinenoptimierte und datenschutzkonforme Praxis-Premium-Website. Nie wieder verlorene Zugangsdaten oder gehackte Server.

Top Google Ranking.

Anfragenoptimierter Aufbau.

Individuelle Praxiswebsite.

Social-Media-Betreuung.

Wir präsentieren Ihre Praxis auf Facebook sowie Instagram und sorgen mit ansprechenden und authentischen, inhaltlich wertvollen Beiträgen und Stories für mehr Reichweite, Bekanntheit und Anfragen.

Inkl. Social-Media-Concierge.

Wir arbeiten autonom.

Social-Media-Betreuung.

Facebook & Instagram Werbung.

Gewinnen Sie dank effizienter Social-Media-Werbeanzeigen mehr Patienten für Ihre Wunschbehandlung und rücken Sie Ihre Praxis ins Rampenlicht bei potenziellen Patienten.

Laufende Anpassung der Werbeanzeigen.

Wir sorgen laufend für neu beworbene Posts.

Social Werbeanzeigen
Effektive Experten-Positionierung durch suchmaschinenoptimierte und datenschutzkonforme Praxis-Website für Ärzte

Grafik Design & Druck.

Durch individuelle Drucksorten bieten wir Ihnen auffallende und werbekonforme Möglichkeiten, Ihre Praxis sowie Behandlungen nach außen zu kommunizieren.

Flyer, Praxisbroschüren und Visitenkarten.

Vom Autrag bis zum Druck in nur 7 Tagen.

Grafikdesign & Druck.
Flyer, Praxisbroschüren und Visitenkarten als Werbung und für erfolgreiches Marketing Ihrer Arztpraxis

Google-Werbeanzeigen.

Angezeigt werden, wenn jemand nach Ihren Behandlungen sucht. Wir positionieren Sie auf der Google-Suchergebnisseite so prominent, dass Interessenten an Ihrem Angebot nicht vorbeikommen.

Effektive und klickstarke Anzeigen.

Über 10+ Jahre Google Ads Erfahrung.

Google-Werbeanzeigen.
Effektive und klickstarke Google Werbeanzeigen für die Ärzte Werbung

Suchmaschinen-Optimierung.

Die bloße Existenz Ihrer Praxiswebsite hat keinen Nutzen, wenn Sie nicht gefunden werden. Unsere Redaktion schreibt Texte nach bewährten Strategien, um TOP-Platzierungen bei Google zu erreichen.

Monatliche Auswertung und Optimierung.

Angepasst an das Suchverhalten.

SEO.

Folgen Sie uns auch auf Instagram und Youtube

Wir veröffentlichen regelmäßig tolle Tipps und Tricks für Ihre Praxis

Jetzt unverbindlich anfragen

Tragen Sie sich zum kostenlosen Erstgespräch ein

Dies ist ein Pflichtfeld.
Dies ist ein Pflichtfeld.
Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben.
Bitte einen gültigen Text eingeben.
Dies ist ein Pflichtfeld.