Patientenbindung mit Social Media steigern - 5 Tipps dazu!

đź’Ą Patientenbindung boosten mit Social Media! đź’Ą

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie Sie die Patientenbindung durch Social Media stärken können? Während die meisten Unternehmen bereits fleißig Kundenbindung und Unternehmenskommunikation über Social-Media betreiben, beginnen Ärzte erst langsam diese gewinnbringende Option für sich zu entdecken und zu nutzen. Allerdings gestaltet sich die Umsetzung für Sie oft auch etwas kniffliger, da Sie sich an das strenge Werbegesetz für Ärzte halten müssen. Aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken! In diesem Artikel geben wir Ihnen 5 Tipps, wie Sie Social-Media effektiv nutzen können, um eine starke Bindung zu Ihren Patienten aufzubauen.

 

TIPP 1 – Patientenbindung durch Social Media – Ohne Strategie starten klappt nicht! 

Um die Patientenbindung durch Social Media erfolgreich zu stärken, ist eine gut durchdachte Strategie unerlässlich. Diese Strategie hilft dabei, Ihre Ziele zu definieren und den Weg zu skizzieren, wie Sie diese erreichen möchten. Sie unterstützt Sie dabei, Ihre Bemühungen zu strukturieren, Ressourcen effizient einzusetzen und den Erfolg Ihrer Aktivitäten zu messen.

Wenn Ihr Ziel die Stärkung der Patientenbindung ist, sollten Ihre Maßnahmen darauf abzielen, die Interaktion mit den Patienten zu fördern, mehr Follower zu gewinnen oder Leads zu generieren. Doch um diese Ziele erfolgreich umzusetzen, muss außerdem Ihre Zielgruppe definiert und verstanden werden.

Nur wenn Sie Ihre Zielgruppe verstehen, können Sie Inhalte erstellen, die auf deren Bedürfnisse und Interessen zugeschnitten sind, was der Schlüssel für eine erfolgreiche Interaktion und Bindung ist. Besonders in den sozialen Medien erfreut sich Video-Content immer größerer Beliebtheit. Videos haben eine hohe Anziehungskraft und ermöglichen es Ihnen, komplexe Inhalte auf eine ansprechende und leicht verständliche Weise zu vermitteln.

Wenn Sie zur Strategieentwicklung Unterstützung benötigen oder jemanden brauchen, der professionelle und einheitliche Video-, Bild- und Textbeiträge erstellt, kann eine auf Praxismarketing spezialisierte Agentur eine gute Option für Sie sein. Im Gegensatz zu normalen Marketingagenturen verfügen Praxismarketing-Agenturen auch über das nötige Wissen über das Werbegesetz für Ärzte, welches die Erstellung von Content herausfordernder werden lässt.

 

TIPP 2: Patientenbindung durch Social Media – Informieren und begeistern Sie Ihre Audience! 

Um die Patientenbindung über Social Media zu stärken, braucht Ihre Zielgruppe abwechslungsreiche Beiträge, die Mehrwert bieten. Jeder Post sollte im Idealfall in Bezug zu Ihrer Praxis, Ihnen als Arzt oder Ihren Leistungen stehen. ABER ACHTUNG – Nichts darf beworben oder angepriesen werden, auch haltlose Versprechungen sind laut Gesetz verboten.  

Vielfältiger Content ist notwendig, um ihre Audience nicht zu langweilen. Einblicke in Ihren Alltag als Arzt oder Ärztin geben und Einblicke hinter die Kulissen Ihrer Praxis, so fühlen sich Ihre Patienten Ihnen näher, sie lernen Sie kennen und bauen Vertrauen auf und aus. Auch das Teilen positiver Patientenbewertungen und das Beantworten häufig gestellter Fragen tragen dazu bei, Vertrauen aufzubauen und potenzielle PatientInnen zu informieren.

Live-Sessions bieten eine direkte Möglichkeit zur Interaktion mit Ihrer Community, während Videos, Umfragen und Zitate für Abwechslung und Unterhaltung sorgen. Achten Sie darauf, Persönlichkeit zu zeigen und Ihre Beiträge immer auf Ihre Zielgruppe auszurichten.

Durch gezielte Social Media Ads können Sie zusätzlich die Aufmerksamkeit auf Ihre Praxis lenken. Die Verwendung von Hashtags kann Ihre Sichtbarkeit erhöhen und Ihre Reichweite erweitern, während Sie gleichzeitig über Neuigkeiten und Innovationen aus Ihrer Branche informieren.

Ganz gleich, ob es sich um Fotos, Videos oder informative Blogposts handelt – entscheidend ist, dass sie auf das jeweilige Netzwerk und die Zielgruppe abgestimmt sind und stets mit Ihrer Arztpraxis harmonieren.

 

16 -Content Ideen für Ihren Social-Media-Kanal! 

 

TIPP 3: Patientenbindung durch Social Media – Aktiv mitmachen und den Austausch beleben!

Die Patientenbindung wird vor allem durch regelmäßige Interaktionen mit der Community gestärkt. Als Arzt oder Ärztin ist es besonders wichtig, Ihre Reputation zu festigen, indem Sie auf Feedback, Verbesserungsvorschläge und Patientenwünsche, die während der Interaktion auf Social Media oder Arztbewertungsportalen entstehen, eingehen.

Kritik, sei es auf Social Media oder auf Arztbewertungsportalen, sollte professionell beantwortet und ernst genommen werden. Es ist ratsam, individuell auf jede Rückmeldung einzugehen und um ein persönliches Gespräch mit dem Patienten zu bitten, denn meist möchten sie einfach nur gehört werden. Daher ist es unerlässlich, Ihre Social-Media-Kanäle kontinuierlich zu pflegen und zu betreuen. 

 

Möchten Sie eine professionelle Betreuung Ihrer Social-Media-Kanäle?
Vereinbaren Sie ein unverbindliches Gespräch mit uns!
 

 

Beteiligen Sie sich aktiv an Diskussionen, stellen Sie Fragen, die Ihre Community zur Interaktion motivieren, und teilen Sie wertvolle Tipps. Der User sollte auf Ihren sozialen Netzwerken eine positive Patientenerfahrung erleben, ernst genommen werden und Hilfe angeboten bekommen. Denn der Patient und sein Erlebnis stehen im Mittelpunkt.

Durch das Schaffen einer positiven Patientenerfahrung entsteht eine emotionale Bindung zwischen den Usern und Ihnen. Und das ist es, was Sie anstreben sollten. Denn loyale Patienten, die vielleicht sogar Empfehlungen aussprechen oder weitere Behandlungen bei Ihnen buchen, sind das Ergebnis erfolgreicher Patientenbindung, die wiederum den Patient lifetime value erhöht. 

 

TIPP 4 – Patientenbindung durch Social Media – Ehrliche und authentische Patientenkommunikation 


Eine ehrliche und authentische Kommunikation ist von grundlegender Bedeutung, um eine langfristig stabile Bindung zu Ihren Patienten bzw. Ihrer Community aufzubauen und zu erhalten. Besonders in Bereichen wie der ästhetischen Medizin ist es notwendig, transparent über Risiken und mögliche Herausforderungen oder Auswirkungen von Eingriffen zu informieren. Ihre Community schätzt es, wenn Ärzte Wahrheiten aus- und ansprechen, komplexe medizinische Konzepte einfach und auf Augenhöhe erklären und somit ein realistisches Bild der Möglichkeiten vermitteln.

Durch diese Art der Kommunikation geben Sie Ihren Patienten nicht nur Informationen, sondern auch das Gefühl, dass wir ihre Bedürfnisse und Ängste verstehen. Ein Arzt, der sich empathisch und zugänglich zeigt, baut eine tiefere Beziehung zu seinen Patienten auf. 

Ein weiterer effektiver Weg, um Ehrlichkeit und Authentizität in der Patientenkommunikation über Social Media zu demonstrieren, ist das Teilen von anonymisierten Erfahrungsberichten und Testimonials von Patienten. Dadurch können Sie das Vertrauen Ihrer aktuellen Patienten in Sie stärken, potenzielle Patienten auf sich aufmerksam machen und ein realistisches Bild von Ihren Leistungen vermitteln.

 

TIPP 5 – Patientenbindung durch Social Media – Praxismarketingagentur beauftragen 

Selbst die erfahrensten Ärzte und Praxisinhaber stoßen an ihre Grenzen, wenn es darum geht, ihre Praxis über Social Media effektiv zu vermarkten und eine langfristige Kundenbindung aufzubauen. Der tägliche Arbeitsaufwand, gepaart mit dem ständigen Druck, auf dem neuesten Stand zu bleiben und sich von der Konkurrenz abzuheben, kann überwältigend sein. In solchen Fällen kann eine Marketingagentur, die auf die Bedürfnisse von Ärzten spezialisiert ist, eine wertvolle Unterstützung sein.

Eine Praxismarketing-Agentur bringt nicht nur Fachwissen und Erfahrung mit, sondern entlastet Sie auch von zeitraubenden Aufgaben. Von der Entwicklung einer maßgeschneiderten Strategie bis hin zur regelmäßigen Content-Erstellung und dem Community-Management – eine Agentur wie die Digital Praxis kann all diese Aufgaben übernehmen, damit Sie sich auf Ihre Patienten konzentrieren können.

 

Zum Weiterlesen

Patientenbindung kompakt: Die FAQ-Edition fĂĽr Ă„rzte!

In der Medizin geht es nicht nur um Diagnosen und Behandlungen, sondern auch um die Pfl...

28 Januar 2024

Weiterlesen

Praxismarketing fĂĽr Ă„rzte

In einer wettbewerbsintensiven Branche ist Praxismarketing entscheidend, um mit Ihre Pr...

10 Januar 2024

Weiterlesen
Tipps und Information ĂĽber die PraxisgrĂĽndung in Ă–sterreich

PraxisgrĂĽndung in Ă–sterreich

Die Idee, die eigene Arztpraxis zu eröffnen, spukt vielen Ärztinnen und Ärzten berei...

7 Januar 2024

Weiterlesen

Bestens Bewertet

Ă„rzte berichten ĂĽber die Zusammenarbeit mit der Digital Praxis

★★★★★
15 Bewertungen

Als einer der Inhaber des Radiologischen Zentrums Kapfenberg möchte ich meine außerordentlich positive Erfahrung mit Herrn Felix Wagner und dem gesamten Digital Praxis-Team teilen. Die Kompetenz, Professionalität und Hingabe, die das Team, allen voran Herr Wagner, an den Tag legt, haben meine Er...
Mehr lesen

Google Bewertung von Martin Tornquist-Fauster

Martin Tornquist-Fauster

★★★★★
vor 2 Wochen

Ich kann von einem sehr vertrauensvollen und seriösen Umgang berichten. Das ganze Team leistet tolle Arbeit. Man ist hier sehr gut aufgehoben!! Vielen Dank! ... klare Empfehlung!!

Google Bewertung von Valentin Zimmermann

Valentin Zimmermann

★★★★★
vor 3 Wochen

Die Betreuung unserer Website durch Felix Wagner und sein Team, ist extrem zufriedenstellend. Felix kennt die Probleme der Patienten und schreibt daher beste Texte zu den Problemstellungen. Die Socialmediabetreuung ist perfekt. Die Videos sind gut verständlich und perfekt gemacht. Klare Empfe...
Mehr lesen

Google Bewertung von Bettina Wieser

Bettina Wieser

★★★★★
vor einem Monat

Was wir können

Jetzt unverbindlich anfragen

Tragen Sie sich zum kostenlosen Erstgespräch ein

Digital Praxis

Paradeisergasse 12/3
9020 Klagenfurt
Ă–sterreich